Sie wollen

  • größtmögliche Autarkie
  • mit Verantwortung Ihre Energiezukunft gestalten
  • vernünftige Energielösungen kennenlernen
  • vertrauensvolle Partner bei der Umsetzung Ihres Vorhabens.

Ab sofort 100%-ige EnergieKosten-Autarkie!

Sie beheizen Ihr Haus mit einer Wärmepumpe und wollen Ihre Stromkosten für Ihre Wärmepumpe und Ihren Haushaltsstrom auf 0,- EUR bringen? Dann nutzen Sie ab sofort unser Autarkie-Konzept mit NIMA Freistrom!

Ihre Vorteile:

  • Unabhängigkeit von Strompreissteigerungen
  • 100% wirtschaftliche Eigendeckung (Freistrom)
  • 20 Jahre Betriebssicherheit Ihres Speichers
  • 20 Jahre Garantie auf Ihre Investition

 

Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten unter "Produzieren und Speichern des eigenen Strombedarfs".

Neu !!!

PV-ISIETherm ist DIE Wärmequelle für eine Sole-Wasser-Wärmepumpe bei Neubau und Energetischer Sanierung von Wohn- und Gewerbegebäuden!

Ihre Vorteile:

  • höchste staatliche Förderungen über BAfA und KfW
  • Alternative zur Erdsonde oder zum Erdkollektor
  • niedrigste Betriebskosten
  • wesentlich höhere Effizienz als eine Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • keine Geräuschemissionen (dadurch auch bei dichter Bebauung nutzbar)
  • meist bessere KfW-Klassifizierung ohne zusätzliche Änderung der Gebäudehülle, dadurch erhöht sich der Tilgungszuschuss bei der KfW um 5.000,- EUR pro Wohneinheit
  • auch für den nachträglichen Einbau in bestehende PV-Anlagen geeignet

Bitte lesen Sie dazu auch in unserer Rubrik "Produzieren und Speichern des eigenen Wärmebedarfs" (siehe rechts) - "PV-ISIETherm" Ihre weiteren Vorteile. Sie erfahren dort auch, wie Sie 50-75% Ihrer Energiekosten einsparen können!

Unser Leitbild

NACHHALTIGKEIT ist KEIN ZIEL, das es zu erreichen gilt. NACHHALTIGKEIT ist eine HALTUNG, die weder ANFANG noch ENDE kennt.

VERANTWORTUNG - VERNUNFT - VERTRAUEN

Wir zeigen VERANTWORTUNG gegenüber unserer UMWELT und unseren KUNDEN!

Wir bauen auf VERNUNFT, da bei unseren Konzepten zur ENERGIEKOSTENERSPARNIS die Investition allein aus der Ersparnis finanziert wird.

Wir rechtfertigen das VERTRAUEN unser Kunden, die uns nach dem Umsetzen der Maßnahmen gerne weiterempfehlen.

Unser Geschäftsprinzip

Wir helfen IHNEN, sich ENERGIEKOSTEN-unabhängiger zu machen. Wir zeigen Ihnen den Weg, wie SIE sich EnergieKosten-unabhängig machen können. Dabei nutzen wir ENERGIE-EINSPARPOTENZIALE wie auch die Möglichkeiten der Produktion kostenfreier ERNEUERBARER ENERGIEN. Bei der Finanzierung dieser Maßnahmen wird Ihre Haushaltskasse nicht belastet, da wir lediglich das Geld, das Sie ansonsten "VERBRENNEN" zur Finanzierung verwenden. Unsere Empfehlungen kann sich also jeder leisten! Ihr VORTEIL beginnt schon bei der nächsten ENERGIEPREISSTEIGERUNG, und die wird sicher nicht lange auf sich warten lassen.

KURZUM: Nehmen sie das Geld, das Sie ansonsten "verbrennen" und stecken Sie es in Ihr Haus! Klingt das VERNÜNFTIG?

Unser Lösungsansatz

Machen Sie sich EnergieKosten-unabhängig!

Viele von uns wohnen in Immobilien, deren Energiekosten in den nächsten Jahren dramatisch steigen werden. Das Hauptproblem dabei sind drei große Irrtümer. Die meisten Menschen von uns glauben:

  • so schlimm wird das nicht werden. Die Politiker fordern doch immer, Energie müsse bezahlbar bleiben!?

Bitte berücksichtigen Sie, dass Preisentwicklungen von Angebot (bei fossilen Energieträgern begrenzt) und Nachfrage (weltweit rasant steigender Energiebedarf) bestimmt werden.

  • wenn die Energiekosten nicht mehr bezahlbar sind, verkaufe ich mein Haus und ziehe in eine kleinere Wohnung.

Bitte denken Sie daran, dass energetisch nicht sanierte Objekte in einigen Jahren nicht mehr nachgefragt werden!

  • dass die Halbierung der Energiekosten , erst recht die EnergieKosten-Unabhängigkeit/ Autarkie nicht bezahlbar ist, bzw. deren Investitionskosten sich während der eigenen erwarteten Lebenszeit nicht mehr rechnen.

Nehmen Sie einfach das Geld, das Sie ansonsten "verbrennen/ verheizen" und investieren Sie dieses in Ihr Haus.

Machen Sie sich EnergieKosten-unabhängig!

Veraltete Heizungsanlagen in Deutschland

Von ca. 17 Mio. Heizungsanlagen in Deutschland sind:

  • 2 Mio. auf dem Stand der Technik
  • 4 Mio. älter als 25 Jahre
  • 11 Mio. sind 10 - 25 Jahre alt

Quelle: ZVSHK

Die Energiekosten steigen